Flash-Player Version 8 required

Get Adobe Flash player

Leitbild der Rudolf Steiner Schule Basel

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen,
in Freiheit entlassen.
(Rudolf Steiner)

 

Die Rudolf Steiner Schule Basel gestaltet das Schulleben als einen Bildungsweg für junge Menschen, auf dem sie sich gesund entwickeln, ihre geistige Individualität entfalten, sich umfassend bilden und zu selbstbestimmten, verantwortungsvollen Persönlichkeiten heranwachsen. Erziehung und Unterricht der Schule fussen auf dem Menschenbild und der Pädagogik Rudolf Steiners. Die Schule arbeitet auf christlich-ethischer Grundlage, ist konfessionell ungebunden und politisch neutral.

Erziehung ist eine gemeinsame Aufgabe von Schule und Elternhaus. Die Lehrpersonen entwickeln die Pädagogik in regelmässigen Konferenzen und individueller Fortbildung entsprechend den Zeitbedingungen weiter. Von den Eltern wird ein grundsätzliches Einverständnis mit der menschenkundlichen und pädagogischen Ausrichtung der Schule erwartet.

Die Rudolf Steiner Schule Basel ist eine gemeinnützige, öffentliche Schule in nichtstaatlicher Trägerschaft und erfüllt ihren Auftrag im Rahmen der kantonalen Gesetze. Lehrpersonen, Eltern und Schulverein bilden im Zusammenwirken Prozesse und Strukturen für die autonome Selbstverwaltung. Sie sorgen im offenen und transparenten Diskurs gemeinsam für die Lebendigkeit des Schulorganismus.

 

Ostern 2005

 

Telefon 061 331 62 50  |  E-Mail info(at)steinerschule-basel.ch creativity by innov8