Flash-Player Version 8 required

Get Adobe Flash player

Neuer Start mit der Eltern-Kind-Gruppe

Es ist soweit! Nach langer und sorgfältiger Vorbereitungszeit  können wir interessierten Müttern und Vätern mit ihren kleinen Kindern wieder eine Eltern–Kind–Gruppe anbieten.

Beschreibung

In Kleingruppen treffen sich unter kundiger Leitung 5 - 6 Mütter oder Väter mit ihren Kindern ab 4 Monaten bis 3 Jahre. Die Kinder jeder Gruppe sind etwa auf dem ähnlichen Stand in der Bewegungsentwicklung. Die Treffen dauern ca. 1 bis zu 2 Stunden, je nach Alter der Kinder.

Der Raum vermittelt Ruhe und Geborgenheit und die Kinder können ihrem natürlichen Bedürfnis nach Bewegung und vielfältigen Entdeckungen im ungestörten Spiel und Tätigsein nachgehen. Die achtsam zugewandten Erwachsenen geben ihnen die nötige Sicherheit. Das Spielmaterial ist einfach, bewegungsfördernd und von hoher Qualität. Für die Krabbel– und Kleinkinder stehen geeignete Bewegungsgeräte bereit, um eine selbständige  Entwicklung zu unterstützen.

Liebevolle, einsichtsvolle Begleitung von Anfang an

Wenn ein Kind zur Welt kommt muss sich erst ein befriedigendes und harmonisches Miteinander mit den Eltern allmählich einspielen. Daraus entstehen vielfältige Fragen.

Aus dem Wissen um die Grund legende Bedeutung der ersten Lebensjahre für die gesamte Entwicklung erfahren heutzutage viele Eltern dass sie ein umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Kinder brauchen, um deren Entwicklungsschritte bewusst begleiten zu können.

In der Eltern–Kind–Gruppe gelangen Eltern zu einem vertieften Einblick in die Sinnes-, Bewegungs- und Spielentwicklung des kleinen Kindes und erhalten Gesichtspunkte für einen achtsamen Umgang im Sinne der „Kooperativen Pflege“ nach Emmi Pikler.

Für die Eltern ist dies eine Zeit des Innehaltens in der Hektik des Alltags. Die Begegnung mit den andern Eltern und der Austausch können Kraftquell, Ermutigung und Orientierung in ihrer Erziehungsaufgabe sein. Die Leiterin regt an zu spezifisch aufmerksamem Wahrnehmen der Bedürfnisse und Entwicklungsschritte des eigenen Kindes. Die Eltern lernen  dadurch sich selbst ein Bild zu machen, finden Sicherheit im Umgang mit ihrem Kind und entwickeln Vertrauen in seinen individuellen Entwicklungsprozess.

Alle 2 Wochen findet ein Begleitabend statt, an dem die persönlichen Wahrnehmungen und Erlebnisse ausgetauscht und gemeinsam reflektiert werden. Dabei werden Themen, vor allem pädagogische Hintergründe, vermittelt. Vor der definitiven Anmeldung gibt es für die interessierten Eltern ein Gesprächsangebot mit ausführlichen Informationen, sowie die Möglichkeit an einer Schnupperstunde teilzunehmen.

Die Eltern-Kind-Gruppe ist Teil des vorschulischen Bildungs- und Betreuungsangebotes „Frühe Kindheit“ der Rudolf Steiner Schule Basel.

Leitung:

Michaela Ecknauer

Mutter von 2 erwachsenen Kindern, Lehrerin für Malen, Handarbeit und Eurythmie im Vorschulbereich.

Ort:

Das Treffen findet statt im

Kindergarten Rosenbogen
Spiegelbergstrasse 18a
4059 Basel

Zeit:

Vormittags:     9.00 - 11.30 Uhr
Nachmittags: 16.00 - 17.30 Uhr

Kosten:

             für 9 Treffen: CHF 225.--
Themenabende einzeln: CHF 25.--

Beginn:

Einstieg jederzeit möglich.

Anmeldung:

E-Mail: fruehekindheit(at)steinerschule-basel.ch

oder schriftlich an:

Rudolf Steiner Schule Basel
Administration Frühe Kindheit
Jakobsbergerholzweg 54
4059 Basel

Telefon 061 331 62 50  |  E-Mail info(at)steinerschule-basel.ch creativity by innov8