Im Mai 2017 hat die Schule die Realisierung des Bauvorhabens «Verdichtung und Erweiterung» beschlossen. Ende April 2020 wurde das Baubegehren eingereicht. Die Baubewilligung wurde am 12. Februar 2021 erteilt. Am 2. Dezember 2021 hat die Schulvereinsversammlung mit grossem Mehr entschieden, das Bauvorhaben durch die Bauträgerschaft der Stiftung Edith Maryon zusammen mit den zuständigen Schulgremien zu realisieren. Am 1. März 2022 hat das Generalplanerteam das Baugelände übernommen, ein Zaun zur Abgrenzung vom Schulgelände wurde errichtet. Am 17. März 2022 erfolgt der Spatenstich mit einer kleinen Feier der Schulgemeinschaft. Nun wird die Feuerwehrstrasse und die Kanalisation gebaut und anschliessend das Baugelände vorbereitet. Der Baubeginn des neuen Gebäudes erfolgt dann im Herbst 2022. Die Kosten betragen 20.8 Millionen Franken. Alle Neuigkeiten dazu finden Sie in unserem Baublatt, dem Bautagebuch oder unter News. (© Bilder Standke Architekten)

Baukreis

Benz Schaffner
Benz Schaffner

Leiter Baukreis

Jérôme Glaser

Leitung Bauverwaltung

Sven Baumann
Sven Baumann

Finanzen

Stefan Rohrer
Stefan Rohrer

Kollegium

Vivian Birk

Kollegium

Anita Vögtlin

Elternschaft

Bauen Sie mit!

20.8 Millionen Franken kostet unser Bauvorhaben «Verdichtung und Erweiterung». 15.6 Millionen Franken wurden bis März 2022 schon gesichert. 5.2 Millionen Franken werden noch benötigt. Das Projekt baut auf ein sicheres Fundament – bauen Sie mit!