— Die Schule sagt danke: Sponsorenlauf 2017-12-11T15:18:14+00:00

News

Die Schule sagt danke: Sponsorenlauf bringt über 70’000 Franken

Basel, 8.12.2017 | Am 8. September fand ein Sponsorenlauf zugunsten des Bauvorhabens “Verdichtung und Erweiterung” statt – mit Erfolg!

Im Vordergrund stand das gemeinsame Erlebnis: Laufen oder Spazieren, miteinander plaudern, Kollegen und Kolleginnen treffen, die eigenen Lehrpersonen wiedersehen.

Die Rudolf Steiner Schule Basel möchte 2020 bis 2022 das Bauvorhaben “Verdichtung und Erweiterung” realisieren – mit neuen Räumen für Physik, Chemie, Kunst und Werken, einer zweite Turnhalle und einem Ausbau der Tagesbetreuung. Dafür hat sie bereits 15.1 Millionen Franken gesichert. 5.7 Millionen Franken fehlen noch.

Deshalb fand am 8. September ein grosser Sponsorenlauf statt. Eltern, Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler trafen sich dafür im Leichtathletik-Stadion St. Jakob. Schon am frühen Morgen des schönen Spätsommertags herrschte reger Betrieb. Die ersten Schulklassen trafen ein, die Rundenzähler begaben sich auf ihre Plätze und kurze Zeit später gab Benz Schaffner, Sportlehrer und Präsident des Schulvereins, den Startschuss.

Am Morgen liefen die Klassen 10-12 , dann die Klassen 7-9 und schliesslich die Klassen 1-6 – angefeuert von dem immer grösser werdenden Publikum. Dann war Mittagszeit mit einem Wurst- und Getränkestand. Am Nachmittag liefen die Kindergartenkinder, Eltern, Lehrpersonen und Freunde der Schule.

Die Stimmung im Stadion war grossartig. Das Ergebnis auch: 70’023 Franken brachte der Sponsorenlauf für das Bauvorhaben ein. Dafür dankt die Schule allen, die mitgeholfen haben.

Die Sanität hatte erfreulicherweise nichts zu tun. Allerdings gehörte die Pflege des Muskelkaters am nächsten Tag auch nicht mehr zu ihren Aufgaben.

Ansprechperson
Dieter Schaffner
Koordinator Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail